Sie sind hier: News 

Aktuelles

Urlaubszeit mit Hund und Katze - woran Sie als Tierbesitzer denken sollten

Wer mit seinem Tier verreist, sollte bedenken, dass neben den Bestimmungen an der Grenze (gültige Impfung gegen Tollwut, tierärztliches oder amtstierärztliches Gesundheitszeugnis) auch eine Reihe von gesundheitlichen Gefahren für unsere Tiere gibt, die in unseren Breiten relativ unbekannt sind. Babesiose, Ehrlichiose, Leishmaniose, Dirofilariose zählen beispielsweise zu diesen Infektionskrankheiten.

Deshalb gilt: wer sein Tier mit in den Urlaub nimmt, sollte langfristig planen und sich rechtzeitig vor Reisebeginn vom Tierarzt beraten lassen.

Zurück